Gästebewertungenonline buchen
    array(2) { [0]=> array(18) { ["ID"]=> int(17) ["id"]=> int(17) ["title"]=> string(32) "07-eingangshalle-mariaweiler-hof" ["filename"]=> string(36) "07-eingangshalle-mariaweiler-hof.jpg" ["url"]=> string(119) "https://i0.wp.com/blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/07-eingangshalle-mariaweiler-hof.jpg?fit=1200%2C800" ["alt"]=> string(0) "" ["author"]=> string(1) "1" ["description"]=> string(0) "" ["caption"]=> string(0) "" ["name"]=> string(32) "07-eingangshalle-mariaweiler-hof" ["date"]=> string(19) "2016-10-30 21:50:31" ["modified"]=> string(19) "2016-10-30 21:50:34" ["mime_type"]=> string(10) "image/jpeg" ["type"]=> string(5) "image" ["icon"]=> string(66) "http://blog.mariaweilerhof.de/wp-includes/images/media/default.png" ["width"]=> int(1200) ["height"]=> int(800) ["sizes"]=> array(12) { ["thumbnail"]=> string(121) "https://i0.wp.com/blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/07-eingangshalle-mariaweiler-hof.jpg?resize=150%2C150" ["thumbnail-width"]=> int(150) ["thumbnail-height"]=> int(150) ["medium"]=> string(118) "https://i0.wp.com/blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/07-eingangshalle-mariaweiler-hof.jpg?fit=300%2C200" ["medium-width"]=> int(300) ["medium-height"]=> int(200) ["medium_large"]=> string(101) "http://blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/07-eingangshalle-mariaweiler-hof-768x512.jpg" ["medium_large-width"]=> int(768) ["medium_large-height"]=> int(512) ["large"]=> string(119) "https://i0.wp.com/blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/07-eingangshalle-mariaweiler-hof.jpg?fit=1024%2C683" ["large-width"]=> int(1024) ["large-height"]=> int(683) } } [1]=> array(18) { ["ID"]=> int(16) ["id"]=> int(16) ["title"]=> string(22) "13-bad-mariaweiler-hof" ["filename"]=> string(26) "13-bad-mariaweiler-hof.jpg" ["url"]=> string(109) "https://i1.wp.com/blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/13-bad-mariaweiler-hof.jpg?fit=1200%2C800" ["alt"]=> string(0) "" ["author"]=> string(1) "1" ["description"]=> string(0) "" ["caption"]=> string(0) "" ["name"]=> string(22) "13-bad-mariaweiler-hof" ["date"]=> string(19) "2016-10-30 21:41:44" ["modified"]=> string(19) "2016-10-30 21:45:58" ["mime_type"]=> string(10) "image/jpeg" ["type"]=> string(5) "image" ["icon"]=> string(66) "http://blog.mariaweilerhof.de/wp-includes/images/media/default.png" ["width"]=> int(1200) ["height"]=> int(800) ["sizes"]=> array(12) { ["thumbnail"]=> string(111) "https://i1.wp.com/blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/13-bad-mariaweiler-hof.jpg?resize=150%2C150" ["thumbnail-width"]=> int(150) ["thumbnail-height"]=> int(150) ["medium"]=> string(108) "https://i1.wp.com/blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/13-bad-mariaweiler-hof.jpg?fit=300%2C200" ["medium-width"]=> int(300) ["medium-height"]=> int(200) ["medium_large"]=> string(91) "http://blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/13-bad-mariaweiler-hof-768x512.jpg" ["medium_large-width"]=> int(768) ["medium_large-height"]=> int(512) ["large"]=> string(109) "https://i1.wp.com/blog.mariaweilerhof.de/wp-content/uploads/2016/10/13-bad-mariaweiler-hof.jpg?fit=1024%2C683" ["large-width"]=> int(1024) ["large-height"]=> int(683) } } }

Unsere Empfehlungen zum 39. Dürener Stadtfest 2017

 

 

Düren versteht sich als Stadt der Märkte und Feste, daher gehört es seit nummehr über 30 Jahren zum Brauchtum, am dritten Wochenende im September eines jeden Jahres das „Stadtfest Düren“ zu feiern.

 

 

In diesem Jahr fällt der Termin auf den 15. bis zum 17. September 2017 – eröffnet wird das Fest am Freitagabend ab 18.00 Uhr mit einem bunten Show- und Bühnenprogramm von Musikern aus den unterschiedlichsten Genres.

 

 

Fr.  18.00 Uhr Samba Candela (Rhythmen) Postillon/Kölntor

      18.00 Uhr Blue Diamonds (Pop) Bühne am Markt

      18.30 Uhr Spiegelblick (Pop) Bühne am Annaplatz

      19.00 Uhr Free and Soul Band (Rock) Wirteltorplatz

      20.00 Uhr Acoustic Soulmates (Rock/Pop/Soul) Annaplatz

      20.00 Uhr Die Rurwürmer (Stimmungsmusik) Postillon/Kölntor

      22.00 Uhr Shady Blue (Funk/Soul) Markt

 

 

 

Am Samstag und Sonntag gibt es viel buntes Treiben in der Stadt sowie gemeinsame Auftritte mit Vertretern aus den Partnerstädten in den Bereichen, Musik, Tanz, Mundart und Folklore. Am Samstag zum späten Nachmittag hin übernehmen dann wieder die Bands und Solo-Künstler auf den unterschieldichen Bühnen.

 

 

 

Sa. 16.00 Uhr HSO Band (Pop) Wirteltorplatz

       18.30 Uhr Lendgold (Rock) Annaplatz

       19.00 Uhr 80er/90er Party, mit DJ JOS, Postillon/Kölntor

       19.00 Uhr Lagerfeuer Trio (Pop) Markt

        20.00 Uhr Die Rurwürmer (Stimmungsmusik) Wirteltorplatz

        20.00 Uhr Acoustic Soulmates (Rock/Pop/Soul) Annaplatz

        21.30 Uhr G and Joe Band (Rock) Wirteltorplatz

        22.00 Uhr Querbeat (Pop/Stimmungsmusik) Markt

 

 

 

So.  18.00 Uhr Zack! (Rock/Stimmungsmusik) Markt

        20.00 Uhr Bremsklötz (Stimmungsmusik) Markt.

 

 

Weitere Infos und das vollständige Programm unter IGcity.de .

 

 

 

 

Volksfest in Düren – #Annakirmes 2017

 

Die Geschichte der Dürener Annakirmes ist eng an die Verehrung der heiligen Anna in Düren (Anna-Oktav) geknüpft und lässt sich bis ins Jahr 1501 zurückverfolgen, in dem das „Annahaupt“ über Umwege von Mainz nach Düren gebracht und dort zum ersten Mal verehrt wurde.

Das immer größer werdende Pilgerfest zog auch die ersten reisenden Händler an, so dass sich ein eintägiger Markt entwickelte. 1729 wurde der Anna-Markt auf drei Tage und 1817 auf acht Tage verlängert. Im Laufe der Zeit gesellten sich zum Markt auch Schausteller mit ihren Attraktionen hinzu, und das Fest bekam mehr und mehr den Charakter eines Volksfestes.

 

Heute gehört die Annakirmes zu den bekanntesten Volksfesten in Nordrhein-Westfalen und zählt mit jährlich circa 1 Mio Besuchern sogar zu den größten Volksfesten im ganzen Bundesgebiet.

 

 

Neben der jährlich am Eröffnungstag stattfindenden Weltmeisterschaft im Kirschkernweitspucken gibt es am Dienstag einen Familientag mit 50% Ermäßigung in allen Fahrgeschäften, zwei Seniorennachmittage am Mittwoch und Donnerstag mit Schlagern und Volksmusik, einen rheinischen Abend (Mittwoch) mit Karnevalsstimmung sowie ein großes Feuerwerk am Freitagabend, mit welchem sich die Schausteller bei den Besuchern bedanken.

 

In diesem Jahr wird die Annakirmes am Samstag, den 29. Juli 2017 eröffnet – gemäß der Tradition mit den 3 Böllerschüssen um 11.00 Uhr vormittags sowie dem Fassanstich des Bürgermeisters Larue um 18.00 Uhr im Annazelt. Der letzte Tag ist dann am Sonntag, dem 06. August 2017.

Weitere Informationen rund um das Fest finden Sie hier.

Ausflugsziele in der Region: VII Heimbach

Heimbach liegt im Tal der Rur unterhalb der Rurtalsperre Schwammenauel und ist die am weitesten südlich gelegene Stadt im Kreis Düren. Die erste urkundliche Erwähnung geht zurück ins 7. Jahrhundert und über die Jahre hat sich Heimbach zu einem recht bekannten Wallfahrtsort entwickelt. Die – gemessen an der Einwohnerzahl – kleinste Stadt in Nordrhein-Westfalen ist ein attraktives Ausflugsziel für geschichtlich interessierte Gäste, Pilger, Wanderer und Radsportbegeisterte.

Die circa 35 Kilometer lange Strecke führt uns in südlicher Richtung an der Rur entlang bis zur Staumauer Obermaubach. Von dort aus folgen wir der Rurtalbahn bis zum Ankunftsort in Heimbach.

 

Weitere Ausflugsziele u.a. mit einer Tour um den Rursee

© 2016 Viato GmbH